Heute im Luzerner “20 Minuten”

DSC00158

Wie sehr habe ich mich gefreut, dass das 20 Minuten anlässlich Halloween/Samhain einen kleinen Bericht plante und deshalb bei mir vorbeikam, denn natürlich dachte ich mir, dass sie die "Zwischenwelt" in irgendeiner Weise erwähnen würden. Nun, ich habs ja irgendwo geahnt…..

…natürlich finden weder die Zwischenwelt, noch mein öffentlicher Name (sie hat mich extra gefragt wie sie mich nennen soll und ich sagte ihr dass das "Dreamdancer" im Namen wichtig wäre) eine Erwähnung im Artikel.

Auch bat ich sie mich nicht "Wicca Priester" zu nennen, denn darauf lege ich schon lange keinen Wert mehr. Im Text hat sie es rausgenommen, die Gute, doch was lese ich unter der Bildüberschrift "Wicca-Priester Wilhelm Haas"…Na toll!

Im grossen und ganzen steht wenigstens nix Negatives drin, nur das wir Halloween/Samhain im Wald feiern, in meiner Tradition das neue Jahr begehen, mit Trommeln, singen und meditieren die Elemente ehren und die Geister der Verstorbenen anrufen. Und ein kleiner Kommentar vom Luzerner Sektenspezialisten Schmid rundet das Ding ab mit der Erwähnung, dass die "Luzerner Wiccas" kein Dorn im Auge seien, aber es in Deutschland einige Wicca Priester gäbe, die vor allem junge Mädchen hörig machen würden.

Hehe, und auf dem Bild seh rundlicher aus als auch schon. Zeit zum abspecken, sagt die Hex *g*

Ich bin echt ein bisschen traurig darüber, dass kein Hinweis auf die Zwischenwelt drin ist. So wäre es zumindest ein wenig Werbung gewesen und dann hätte es wenigstens etwas gebracht, wieder mal das Gesicht in die Öffentlichkeit zu strecken und quasi als Hexe "Gesicht zu zeigen". So muss ich mich wohl damit abfinden, wie immer wenn irgendwo was in den Medien war, dass ich einfach die nächsten Tage ein bisschen schräg angekuckt werde.

Achja, ich hab den Artikel grad im Net gefunden: HIER

Thats Life. Möge dennoch das Beste daraus erwachsen.

Guten Wochenstart

9 Kommentare

  1. Wicca-Hexer Wilhelm Haas    Naja, kackt mich jetzt grad eine Runde an wenn die Dich nicht erwähnt haben. Ich weiss nicht was gewisse Reporter so im Kopf haben wenn man mit ihnen spricht – Vielleicht denken sie gerade an Weihnachtslieder oder summen in ihren Brains… Toll…  Und der "Sektenspezialist" musste natürlich sein, oder? Hättens gscheider den Link rein gepostet anstatt diesen überflüssigen Kommentar. Naja, Bro, trotzdem einen wundervollen Start in den Tag! Patric 

  2. Hallo, hab grad deine website gefunden und interessiert durchgelesen. ich beschäftige mich im kleinen ebenfalls mit "zwischenwelten". mein tip an dich. versuche beim nächsten journikontakt den text gegen zu lesen. meiner erfahrungen mit journalisten zeigen mir, dass sie dazu bereit sind und textänderungen so aufnehmen iwe ich es dann geschrieben habe.  das noch ein sektenspezialist befragt wurde gehört zur sogenannte journalistiachen objektivität. auch wenn mann sich fragen kann was in diesem bereich der anhaltspunkt für objektivität ist.  viel kraft und licht

  3. Dreamy, dat *loadet* immer noch, 20 Minuten sind schon locker überschritten… *g*… Es ist da nie einfach gelassen zu bleiben, kenne ich aus der erfahrung von wegen Angelei und Presse… Die suchen ja immer etwas, womit sich das eigene *Ausgepresste* gut verkaufen lässt. Mensch, Hex oder chaman sein ist doch eigentlich sowas von landweilig… *lol*… wieso haben die nicht gleich 3 *Sektenbeauftragte* befragt? … Drück dich! Eli 😉

  4. hallo mein süsser! Siehst immer noch gleich aus… Vielleicht sind deine Wangen ein wenig ründer? Sieht doch gesund aus? Der Artikel ist schlicht und ergreifend grottenschlecht, wie vieles was in den 20 Minuten steht. Ich weiss nicht, ob das wirklich Reporter sind, oder solche, die bei keiner anderen Zeitung untergekommen sind? Vorallem Wicca engl. für Hexen!!! Auch eine Gute Beschreibung. What else! Es hat bestimmt einige neugierig gemacht und die werden bald bei Dir reinschneien und was kaufen: Dein Schaufenster sieht übrigens gut aus.. Knuddel und umärmel Willow

  5. Hallo Ihr Lieben

    Also nur ums vorwegzunehmen, ärgern tu ich mich nicht denn die Journalistin war recht nett und hat bei einigen Dingen sogar noch nachgefragt (die aber in den Artikel letztlich keinen Einzug fanden. Wie gesagt find ichs nur schade, dass ich doch zum "Wicca Priester" wurde und der Laden keine Erwähnung fand. Oder die Adresse der HP für weitere Informationen. Denn dann könnten sich die Leutchen ein paar Infos reinziehen und kämen so von alleine zum Schluss, dass Wicca und Sekte sowieso nicht zusammenpassen…

    Aber es ist wie es ist. Gruss in die Runde und ein dicker Schmatz an die Willow…

  6. Huhu Dreamy  Gleich mal ein dicker Knuddel von mir – ist wirklich schade, dass sie die Zwischenwelt nicht erwähnt haben . Und Dich so nennen mussten, wie Du nicht genannt werden wolltest *Augen roll*  liebs Grüessli Flammi

  7. Naja ich habs gelesen und mir so meine Gedanken gemacht warum du dazu zugestimmt hast………. Erleichtert mich unsgeheim das du nen persönlichen nachtrag gemacht hast in dem du ziemlich genau das auf den Punkt gebracht hast was mir im kopf rumgeschwirrt ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Werde in nächster Zeit mal bei dir rein schauen und dir frisches Obst mitbringen die Bäckchen sind nämlich schon ein wenig rundlicher geworden. See you

  8. Hi Dreamy! War doch eigentlich bei der 20Minuten fast nicht anders zu erwarten, auf diese Weise gibt das Ganze doch für die Allgemeinheit etwas mehr her. Aber es hat nichts, aber auch gar nichts mit Dir zu tun, denn DU bist wer DU bist, das Andere ist eben für und wegen der Allgemeinheit. Aber ich denke, auch die Göttin weiss was sie macht, wie sie es macht und was sie damit beabsichtigt. ……… und ist es denn nicht so, dass Du Dir etwas mehr Bekanntheit für Dich, bzw. für Deinen Laden erwünscht hast? Wunsch erfüllt und es wird gut und recht kommen! ……….. und wir wissen (noch) nicht, was die Götter damit wirken und noch erwirken wollen und vertrauen darauf, dass ihre Wege interessant sind und genau das bringen, was wir uns wünschen und wirklich brauchen. Frust bringt "Dunkelheit", Vertrauen auf die Göttin, ihre Wege und dass sie das Beste für mich will, bringt Licht. Ganz herzliche Grüsse *Wolf*

  9. na dann, ist ja lustig, dass nur die deutschen "wiccapriester" so böööööse sind *lach* muss ich mich jetzt in acht nehmen? oder selbst guru spielen? 😉 liebste, dunkelstes Grüsse aus Deutschland nepthis (nach ca 3505 Jahren immer noch nicht so gaaaanz Priesterin, aber es kommt langsam :-))