Wetterfühlig

DSC00515

Mann, gestern war der Föhn etwas besser und prompt waren der Sturm im Kopf und das Chaos im Inneren wie fortgeblasen. Heute steht ein Wetterwechsel an, und meine Wenigkeit plagt sich wieder mit Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen rum. Ich bin eben ein extrem wetterfühliges Wesen und das schon seit frühester Jugend. Hab ich von meiner Mutter und die wiederum von der Ihren. Eine “Familensache” könnte man sagen. Gemein nur, dass sich das bei mir als Mann ebenso zeigt. Naja, es hatte eben keine Töchter, ums weiterzugeben. Grummel…

Nun, spätestens mit den ersten Regentropfen geht auch das vorbei. Spannend daran ist die Tatsache, dass seit der vorletzten homöopathischen Gabe die Wetterfühligkeit enorm zulegte. Da soll noch einer sagen, die Kügelchen bringen nix *g*…

Jetzt mach ich mal Pause. War heute wenig am PC und werd das vermutlich heute so halten und morgen weiter arbeiten. Da wartet sowieso ein Stapel Bücher auf mich. Tja, was für ein Eintrag. Kein Wunder setze ich den unter “Belangloses Geschwätz” *lach*. Hauptsache es steht was drin, heut, im Blöggele…

Schönes Weekend