“Lebe Lauter”, die Neue von Christine Stürmer

Eines meiner Lieblingsalben des letzten Jahres, welches bis heute regelmässig im Player landet ist "Schwarz Weiss" von der Österreicherin Christina Stürmer. Nun ist ihre neue Scheibe auf dem Markt: "Lebe christinaLauter". Und eins kann ich jetzt schon wieder sagen: es fetzt *g*

Ich war natürlich sehr neugierig, ob es so gut weitergeht auf dieser Scheibe und ich kann sagen: Ja, tut es, auch wenn das neue Album etwas rockiger und erdiger daherkommt als das Letzte, welches auch mit wunderbar melodischen Songs glänzte ("Engel fliegen Einsam" zum Beispiel). Bei den Uptempo-Nummern fällt der Einfluss der deutschen Produzenten auf, denn vom Stil her schimmern da Silbermond etc…durch, die ich zwar auch nicht schlecht finde, die mir aber manchmal zu pseudorebellisch daherkommen.

"Lebe Lauter" hat hervorragende Texte die sich auch traurigeren Themen widmen und die beileibe nicht nur Frieden, Freude, Eierkuchen beinhalten. Stürmers Stimme ist sowieso speziell, vor allem weil sie sich vom durchschnittlichen Einerlei abhebt.Es hat geile Stücke drauf so wie die Single "Nie genug" oder "Ohne Dich", doch auch das spritzige "Revolution" macht Laune und rockt mit kritisch/witzigem Text ab.

Christina Stürmer hat sich bei mir einen Platz unter den Top-Ten-Interpreten ersungen und ich finds natürlich super, das eine Österreicherin übernational punktet. Dass mir derzeit "Schwarz/Weiss" immer noch besser gefällt liegt wohl daran, dass "Lebe Lauter" nun erst zum zweiten mal im CD-Player kreiselt.

One Reply to ““Lebe Lauter”, die Neue von Christine Stürmer”

  1. Hi Dreamy ja ich habe dazumal ja mitgefiebert als sie gewonnen hatte fand ich das klasse. ich schaue mir solche sendungen normalerweisse nicht an. aber nur um sie zu hören schaute ich es. 🙂 Mal schauen wann ich mir die neue cd hole. LG Bea