Vorüberfliegend

Tja, soviel an Themen gäbe es zu schreiben. Wie mein Anubis ein Schachtelstück als Airline gebucht hat und jeden Tag maunzend darauf wartet, das ich ihn durch die Wohnung fliege, oder was ich am importierten Amerikanismus auszusetzen habe (schon mal die 10-jährigen Kids “Pimp-Style” gesehen?), wie sehr es mich freut, dass “meine” Jahreshälfte nun beginnt und vieles mehr. Aber zuerst einmal ist der neue Erdspirit-Newsletter angesagt. Wenn der jedoch gemacht ist versprech ich Euch das hier die Post abgeht *grins*. Oder soll ich zuerst meine HPs updaten? Hmmm…immer diese Entscheidungen ;). Man sieht: auch Hexen sind Menschen *ggg*…Göttin sei Dank!

2 Replies to “Vorüberfliegend”

  1. Auf die abgehende Post bzw. auf den Newsletter bin ich mal gespannt… 😉 Äääähm… was ist "Pimp-Style"? Zu Anubis… wäre das nicht ein Filmchen wert? Ich mein, jetzt, wo doch offenbar das Zeitalter der kleinen Videos angefangen hat? *grins* Jaja, die lieben Viecher… ich musste seinerzeit auch öfters als "Sänfte" herhalten für meine inzwischen seligen vier Ratten-Damen – sie liebten es, en bloc auf Schultern und Kopf hochzuklettern, sich in meiner Mähne einzunisten und so spazieren geführt zu werden. An der jetzigen Jahreshälfte mag ich am meisten den Herbst mit dem klaren Himmelblau und den vielen schönen Farben. Den Winter nehme ich eher einfach so geduldig wie möglich hin – mir stinkt es manchmal, in so viele Kleiderschichten gehüllt sein zu müssen, und über Zürich und Umgebung hängt dann manchmal wieder wochenlang die bekannte deprisenfördernde Nebelglocke… Aber naja, gucken wir mal, was der Winter bringt. Gute Nacht und liebe Grüsse. Hila