Kopfschüttler…

deathcardAls ich mir gerade jetzt so schnell mal Patrics letzten Beitrag auf seinem Blog reinzog, dacht ich mir echt: kranke Welt. Das ist zwar alles nix Neues, aber dennoch sowas von saudoof. Wie man heutzutage einfach Verkehr im Netz generiert, wenn man bösartig ist, kritisiert, andere zur Sau macht, lästert (das Thema hatte ich hier ja schon öfters). Aber es beruhigt mich, dass es auch noch viel schönes gibt auf das man bauen und vertrauen kann. Und Zeiten der Veränderungen generieren doch immer ein wenig Wahnsinn und Druck in der Gesellschaft. Also kann man sich mal überraschen lassen, wie lange es gehen wird, bis die Balance sich wieder ein bisschen herstellt. Ein Freund von mir sagte kürzlich: “nur wenn weltweit die Elektrizität ausfällt”. Dann gäbe es zwar erstmal die Katastrophe, aber dann würde sich alles wieder erholen. Naja, es gibt eben viele verschiedene Träume(r) auf dieser Welt. So krass muss es ja nicht gleich sein. Aber verändern muss sich über kurz oder lang etwas. Das ist uns wohl allen klar. Den einen mehr, den anderen weniger, und manche lassen sich von Handyglanz und Fernsehflimmer, Zeitschriften und Oberflächlichkeit betäuben. Vielleicht wachen die ja auch mal auf und realisieren, dass es noch mehr gibt auf dieser Welt für das es sich zu kämpfen lohnt. Auch ohne Waffen, aber mit erhöhtem Bewusstsein. Und mit Liebe!

Quelle Bild: “Death” – Cosmic Tribe Tarot – Steve Postman. Das symbolisiert den Wahnsinn meiner Meinung nach sehr gut…..