Wie schnell so ein Tag vergeht

Montags ist eigentlich mein freier Tag und viel hatte ich vor heute. Stattdessen durfte ich Wäsche waschen, Einkaufen, Sachen für den PC holen und installieren (inkl. einer Webcam….jaaaa….jetzt gibts Fotos von mir *lach*) und dazwischen ein unvorhergesehenes Ereignis nach dem anderen. Jetzt ist fast 8 und ich hab das Gefühl nichts gemacht zu haben, obwohl ich den ganzen Tag auf den Beinen war. Naja, die neuen Staffeln meiner Lieblingsserien starten in Kürze und so mache ich mir wohl einen gemütlichen Fernsehabend bei "Desperate Hosewifes", "Lost" und "Dr. House"…nicht spektakulär, aber gut wenn das Hirn manchmal auf Zerstreuung schalten kann. Bild 1Und spannend wie doof man in eine Kamera blickt, wenn man weiss das sie an ist. Webcam ist witzig, aber am Hintergrund – sprich der Unordnung im Zimmer – sollte ich noch arbeiten. Und das mit dem Licht krieg ich auch noch hin. Übrigens sollte ich heute noch eine Karte ziehen, für die Aufgabe die ich auf Erdspirit gesetzt habe. Das quetschen wir auch noch rein. Eine Meditation vor dem Schlafengehen sollte sowieso noch drinliegen um runterzufahren und den Geist wieder ein wenig einzurenken. Schliesslich ist morgen ein Tag der es in sich hat. Ich gebe einen Kurs zum Thema Tarot und freue mich darauf. Hehe…das neue Blog ist geil, das kann man wirklich viel Tagebuchmässiger führen als das Alte.

Greets, meine Lieben, und geniesst den Abend