Zitrone zum besser schlafen?

Vor ein paar Wochen las ich, dass eine geschnittene Zitrone die man mit Salz bestreut und neben dem Bett beim Kopf platziert, dabei helfen soll besser zu schlafen.

“Dreamy the Explorer” musste das natürlich sofort ausprobieren.

Man weiss, dass Zitrusöle nicht nur leicht beruhigend wirken (bei Kindern wirkt Mandarinenöl oft wahre Wunder), sondern auch die Stimmung verbessern.

Und der besagte Artikel erklärte dies und zwar damit, dass das Öl des gelben Wunders die Serotonin Ausschüttung begünstigen soll. Des weiteren werden scheinbar die Schleimhäute mit dem Zitronentrick besser befeuchtet und generell sind die Öle eine Wohltat für Körper und Geist.

Und was soll ich sagen?

Es scheint zu wirken.

Seit ich die Zitronenscheiben, die gesalzenen, platzierte schlafe ich erstmals wieder durch und bin nicht so muffelig am Morgen.

Könnte natürlich Zufall sein, aber wenn das anhält, dann ist es tatsächlich ein guter Tipp gewesen. Und der Duft ist sowieso klasse, frisch und fröhlich.

Ich werde es weiter versuchen und wenn auch Du es probierst, dann teile doch in den Kommentaren Deine Erfahrung.

Und jetzt auf in einen “zitronig belebten” Tag.

Einen schönen solchen wünsche ich auch Dir

Blessed Be

Kommentar hinterlassen